Allerliebscht!

Nachwuchs in allen Bereichen!

Seit Mitte Mai sind die Tore des Vogelparks Karlsdorf wieder für Besucher geöffnet. Mit Erstaunen konnten die Besucher im Vogelpark feststellen, dass die tierischen Bewohner die Ruhezeit zur Ausbreitung und Vermehrung genutzt haben: Ziegen, Wildschweine, Storche, Enten, Reptilien und einige andere Vogelarten begrüßten in den letzten Wochen erfolgreich ihren Nachwuchs.

Bitte nehmen Sie auch weiterhin Rücksicht auf Ihre Mitmenschen und halten Sie den geforderten Abstand!

Der Mai ist gekommen!

Maiandacht in der Kapelle

„Der Mai ist gekommen, die Bäume schlagen aus. Da bleibe wer Lust hat, mit Sorgen zu Haus. Wie die Wolken dort wandern am himmlischen Zelt, so steht auch mir der Sinn in die Weite, weite Welt.“ So ein altbekanntes Frühlingslied von Emanuel Geibel aus dem Jahre 1841. Leider mussten wir unsere jährliche Maiandacht aus aktuellem Anlass im Vogelpark absagen, was jedoch nicht unsere fleißigen, ehrenamtlichen Helferinnen davon abhielt, unsere Kapelle festlich zu schmücken.

Vielen Dank an Anneliese und Eve.

Wir freuen uns Ihnen mitteilen zu dürfen, dass der Vogelpark für unsere Besucher wieder geöffnet ist. Ebenso freut sich unser Gastwirt, Sie ab Montag, den 18. Mai 2020 auf der Terrasse der Vereinsgaststätte "Erlenstüble" zu bedienen. Da die Sitzplätze auf 20 Gäste limitiert sind, ist eine vorherige Terminabsprache ratsam. Bitte halten Sie sich an die vorgeschriebenen Abstandsregeln im Vogelpark!

Immer wieder Freitags!

Altpapiersammlung

Nun noch eine gute Nachricht! 

Am Freitag den 15.Mai 2020 um 9.00 Uhr werden wir wieder Altpapier sammeln. Bitte beachten Sie, dass wir zukünftig an Freitagen sammeln. Stellen Sie Ihr Altpapier zeitig zur Abholung bereit.

 

Licht am Ende des Horizonts!

Ach sind die niedlich!

Ende März 2020 mussten wir das Gelände des Vogelparks Karlsdorf aufgrund der Maßnahmen zur Verhinderung der Ausbreitung der Corona Pandemie leider für die Besucher sperren. Die Natur zeigte sich hierfür besonders dankbar und unsere tierischen Bewohner belohnten die Ruhe mit zahlreichem Nachwuchs. In den letzten Wochen erblickten 7 Wildschweine und 6 Ziegen das Licht der Welt. Nun hoffen wir, dass die Ausbreitung der Pandemie weiterhin erfolgreich verhindert wird und sich der Nachwuchs in naher Zukunft neugierigen Besuchern präsentieren kann.

Altpapiercontainer im Erlenwald abgeschafft!

In der Vergangenheit zeigte sich, dass Umweltsünder das Gelände um den Altpapiercontainer als Müllhalde benutzen. Hierbei wurde der Behälter überfüllt oder auch als Restmüllhalde missbraucht. Aus diesen Gründen hat die Vereinsverwaltung beschlossen, dass kein neuer Container auf dem Gelände mehr zur Verfügung gestellt wird. Des Weiteren entwendeten Diebe Kies und Sand für ihren privaten Gebrauch aus dem Vogelparkgelände. Erste Übeltäter konnten nun ermittelt und weitere Maßnahmen eingeleitet werden. Alle weiteren Verstöße werden zur Anzeige gebracht.